✆ 0 5121 / 16 77 0  |  ✉ zentrale@caritas-hildesheim.de

22.09.21

Kita St. Antonius in Sorsum feiert Richtfest

Richtfest Kita St. Antonius

Im Beisein von Hildesheims Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer hat die Kita St. Antonius in Sorsum am Dienstag, 21. September, Richtfest für den Neubau ihrer beiden Krippengruppen gefeiert. In seinem Grußwort betonte der Oberbürgermeister die große Bedeutung der frühkindlichen Erziehung und sprach von einem wichtigen Tag für Hildesheim und Sorsum.
21.09.21

Ein Leben unter Mehrfachbelastung

Bildunterschrift: Der Caritas-Kurs für alleinerziehende Frauen soll unter anderem das Selbstwertgefühl der Teilnehmerinnen stärken. Quelle: Pixabay/Eve Berriman

In Deutschland leben laut Statistischem Bundesamt rund 1,34 Millionen alleinerziehende Mütter mit ihren Kindern (Stand: 2019). Viele von ihnen stehen unter enormem Druck, kämpfen mit finanziellen Problemen, beklagen mangelnde Unterstützung und leiden unter emotionalen Belastungen.
15.09.21

Mitgliederversammlung der Caritas

Josef Teltemann, Vorsitzender des Caritasrates, umrahmt von den Vorständen des Caritasverbandes Dr. John Coughlan (li.) und Jörg Piprek. Quelle: Caritas

Der Caritasverband für Stadt und Landkreis Hildesheim hat am 14. September in der Basilika St. Godehard seine Mitgliederversammlung abgehalten.
09.09.21

Gute Chancen auf den Führerschein

Mit dem MPU-Kurs der Caritas steigen die Aussichten, die medizinisch-psychologische Untersuchung zu bestehen und den Führerschein zurückzuerlangen. Quelle: Pixabay/Andreas Breitling

Die Suchthilfe Hildesheim bietet wieder einen Vorbereitungskurs auf die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) zur Wiedererlangung des Führerscheins an. Dieser kostenpflichtige Intensivkurs findet an drei aufeinanderfolgenden Samstagen am 09., 16. und 23. Oktober, jeweils von 9 bis 13 Uhr statt.
03.09.21

Kampf gegen die „Einsammacher“ der Jugend

Plakat zur 2. Caritassammlung 2021

Die Corona-Pandemie bestimmt seit knapp anderthalb Jahren unser Leben und leistet der Digitalisierung kräftig Vorschub – beruflich und privat. Doch so nützlich technische Hilfsmittel auch sind, den direkten sozialen Kontakt zu anderen Menschen, gemeinsame Aktivitäten und den unmittelbaren, persönlichen Austausch können sie nicht ersetzen.
18.08.21

Babylotsen – eine wichtige Hilfe für junge Familien

Babylotsin Fenja Machens. Quelle: St. Bernward Krankenhaus / Hanuschke Fotografie

Der Einsatz von Babylotsen, die frisch gebackene Eltern in der Geburtsklinik beraten, trägt spürbar dazu bei, dass junge Familien einen leichteren Start erleben und sich besser auf die Zeit nach der Entlassung vorbereitet fühlen.
18.08.21

Babylotsen – eine wichtige Hilfe für junge Familien

Babylotsin Jannike Brandtstaetter. Quelle: St. Bernward Krankenhaus / Hanuschke Fotografie

Der Einsatz von Babylotsen, die frisch gebackene Eltern in der Geburtsklinik beraten, trägt spürbar dazu bei, dass junge Familien einen leichteren Start erleben und sich besser auf die Zeit nach der Entlassung vorbereitet fühlen.
12.08.21

Die Corona-Pandemie aus Kinderaugen

Schaf mit Maske

Wie haben die Kleinsten die Pandemie erlebt? Welche Auswirkungen hatte und hat Corona auf ihren Alltag? Welche Ängste und Sorgen treiben die Kinder um? Diesen und anderen Fragen widmete sich das Kinderparlament der Caritas Kita St. Martin in Emmerke zum Ende des Kita-Jahres.