✆ 0 5121 / 16 77 0  |  ✉ zentrale@caritas-hildesheim.de

Suchthilfe

Die Angebote der Suchthilfe richten sich an jeden, der Fragen oder Probleme im Umgang mit Suchtmitteln oder problematischen bzw. exzessiven Verhaltensweisen hat. Dabei sprechen wir nicht nur die Betroffenen selbst an, sondern auch die Mitbetroffenen, wie Partner, Familienangehörige oder andere Bezugspersonen.

Sie haben Fragen oder Probleme im Umgang mit Suchtmitteln? Sie selbst oder Anhörige zeigen auffällige Verhaltensweisen? Ein Gespräch mit einem Berater der Suchthilfe kann Ihnen weiterhelfen.
Im Falle einer Abhängigkeitserkrankung gibt es vielfältige Möglichkeiten einer Behandlung.
Die Suchthilfe Hildesheim bietet Schulen, sozialen Institutionen, Bildungseinrichtungen und kirchlichen Gemeinden Präventionsprogramme an

Per Onlineberatung können Sie sich schriftlich und anonym an uns als Berater und Beraterinnen der Suchthilfe Hildesheim wenden.

Wir beantworten Ihre Fragen zuverlässig innerhalb von zwei Werktagen. Wir garantieren Ihnen bei jeder Beratung absolute Diskretion und Verschwiegenheit.

Die Teilnahme in einer Gruppe ist nach einer Entwöhnung sehr hilfreich, um die Abstinenz zu sichern.
Die Suchthilfe Hildesheim ist eine Fachstelle für Suchtprävention und Rehabilitation mit ökumenischer Ausrichtung.
Wenn das Glücksspiel und das Denken an das nächste Spiel Ihr Leben bestimmen, dann kann ihnen unsere Spielertherapie und –rehabilitation helfen.
Die Beratung bei exzessivem Medienkonsum richtet sich an Jugendliche und an Erwachsene, die Fragen und/oder Probleme im Umgang mit Medien haben und unterstützt dabei, einen verantwortungsbewussten Umgang mit Onlinemedien zu erlernen und das eigene Nutzungsverhalten zu überprüfen.
Die Suchthilfe Hildesheim arbeitet in einem Team aus Suchttherapeuten, Psychotherapeuten und Fachärztinnen für Psychiatrie und Psychotherapie.
Einen Einblick in die Arbeit der Suchthilfe liefern die jeweiligen Jahresberichte.