✆ 0 5121 / 16 77 0  |  ✉ zentrale@caritas-hildesheim.de

Startchancen für Neugeborene verbessern sich

Caritassammlung vom 3. bis 17. Februar zugunsten des Projektes „Babylotse“

Die Geburt eines Kindes ist für Eltern ein überwältigendes Erlebnis, das aber auch einschneidende Veränderungen mit sich bringt. Neben der Freude tauchen aber auch Fragen, Befürchtungen oder Ängste auf. Mit dem Projekt „Babylotse“ werden Eltern noch im Krankenhaus unterstützt und begleitet. Bei der Caritassammlung vom 3. bis 17. Februar werden Spenden für dieses Projekt gesammelt.

„Die Babylotsinnen verbessern die Startchancen der Neugeborenen gerade von besonders belasteten Eltern deutlich“, erklärt Caritas-Vorstand Dr. John G. Coughlan. Die zwei Caritas-Mitarbeiterinnen beraten im St. Bernward Krankenhaus werdende und frischgebackene Eltern in der Schwangerschaft und unmittelbar nach der Entbindung. Zusätzlich zur medizinischen Versorgung von Mutter und Kind stehen sie für Fragen und Sorgen zur Verfügung und sprechen auch besondere Belastungen an. Im Bedarfsfall stellen sie auf Wunsch den Kontakt zu weiterführenden Angeboten der Frühen Hilfen her. Das Angebot ist für die Eltern freiwillig und kostenlos.

„Wir sind froh und dankbar, dass wir dieses Programm der gemeinnützigen Stiftung SeeYou des Kath. Kinderkrankenhauses Wilhelmstift in Hamburg-Rahlstedt in Kooperation mit dem St. Bernward Krankenhaus und dank der Unterstützung der Stiftung SeeYou und der Deutschen Fernsehlotterie in Hildesheim beginnen konnten“, betont Coughlan. Da die Kosten über diese eingeworbenen Finanzmittel hinausgehen, bittet der Verband im Rahmen der aktuellen Caritassammlung um finanzielle Unterstützung zugunsten der Neugeborenen.

Die erste Caritassammlung des Jahres findet in der Zeit vom 3. bis 17. Februar statt. In einigen Gemeinden werden ehrenamtliche Helferinnen und Helfer dazu von Haustür zu Haustür gehen, um Spenden für die Arbeit der Caritas zu sammeln. Wer keinen Besuch an der Haustür bekommt, kann eine Spende per Überweisung tätigen – auf das Konto des Caritasverbandes bei der Darlehnskasse Münster eG, IBAN: DE44 4006 0265 0033 0990 00, BIC: GENODEM1DKM.