✆ 0 5121 / 16 77 0  |  ✉ zentrale@caritas-hildesheim.de

Ein Baumstamm zum Balancieren

Jagdgenossenschaft und Volksbank unterstützen Kita Maria-Königin in Ahrbergen

Die Kinder der Caritas-Kita Maria-Königin in Ahrbergen können jetzt auf natürlicher Fläche üben, ihr Gleichgewicht zu halten. Ein Baumstamm im Außengelände lädt zu diesen Balancierübungen ein. Möglich gemacht haben dies die Jagdgenossenschaft Ahrbergen und die Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen mit ihrer finanziellen Unterstützung.

FSJ’ler Jonte Röhl, Kita-Leiterin Anne Grützner  sowie Josef Teltemann und Dr. Conrad Ludewig von der Jagdgenssenschaft freuen sich über die Umsetzung des Baumstamm-Projektes. Foto: Pohlmann/Caritas
FSJ’ler Jonte Röhl, Kita-Leiterin Anne Grützner sowie Josef Teltemann und Dr. Conrad Ludewig freuen sich über den Baumstamm.

„Aus unseren Jagderträgen durch die Pächter fördern wir immer wieder sinnvolle Projekte im Dorf“, erläutern Josef Teltemann und Dr. Conrad Ludewig vom Vorstand der Jagdgenossenschaft bei ihrem Besuch in der Kita Maria-Königin. Für deren Projekt haben sich die Mitglieder der Jagdgenossenschaft auf ihrer jährlichen Versammlung zuletzt entschieden. Gerade die Umsetzung durch etwas Natürliches wie einen Baumstamm hat die Jagdgenossenschaft überzeugt: „Unser Interesse ist es, das Wissen über Natur und Landwirtschaft gerade bei Kindern in Kindergarten- und Grundschulalter zu erweitern“, sagt Ludewig. 

Doch bis der Baumstamm genutzt werden konnte, waren noch umfangreiche Rodungs- und Begrünungsarbeiten auf dem Kita-Gelände nötig. Dankbar sind Teltemann und Ludewig sowie Kita-Leiterin Anne Grützner daher auch, dass die Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen das Projekt aus Mitteln ihres Gewinnsparens ebenfalls unterstützt. Insgesamt 1.500 Euro haben Jagdgenossenschaft und Volksbank zur Finanzierung des Projektes beigetragen.