✆ 0 5121 / 16 77 0  |  ✉ zentrale@caritas-hildesheim.de

Neue Kita in der Hildesheimer Nordstadt geplant 

Die Caritas Kita gGmbH betreibt in der Lilly-Franz-Straße 10 eine zweigruppige Kindertagesstätte (Caritas Kita Münchewiese) mit aktuell 20 Kindergarten- und 20 Hortplätzen. Das Gebäude der Kita befindet sich im Eigentum der Stadt Hildesheim und ist in einem baulich sehr schlechten Zustand. Es handelt sich hierbei um einen 50er-Jahre Bau mit einem hohen Sanierungsstau. Eine Grundsanierung, bei der neben den Fenstern, der Elektroanlage, dem Sanitärbereich, dem Fassadenanstrich und dem Schallschutz auch das Außengelände erneuert werden müsste, würde an diesem Gebäude und an diesem Standort unwirtschaftlich sein, zumal die Gebäudesubstanz ihre Lebensdauer schon länger überschritten hat. 

Bei der Suche nach einer ortsnahen Alternative für die Kita Münchewiese bot sich das seit Jahren leerstehende Wirtschaftsgebäude der ehemaligen Gallwitz-Kaserne in der Eduard-Ahlborn-Straße 7 an. Die Immobilie kam aufgrund mehrerer Aspekte in Betracht: Dort besteht die Möglichkeit, in unmittelbarer räumlicher Nähe die Kinder der Münchewiese weiter zu betreuen und zudem den in der Nordstadt hohen Bedarf an weiteren Betreuungsplätzen durch eine Erweiterung um zwei Krippen- und zwei Kindergartengruppen zumindest teilweise zu decken. 

Die Planungen für die neue Kindertagesstätte sind schon so weit fortgeschritten, dass nach derzeitigem Planungsstand im September der Bauantrag gestellt werden kann. Die Bauphase beträgt etwa anderthalb Jahre, sodass zum Kita-Jahr 2021/22 ein Umzug der Kita Münchewiese von der Lilly-Franz-Straße in die Eduard-Ahlborn-Straße angestrebt wird. Da es sich um einen Umzug einer Kindertagesstätte handelt, wird auch weiterhin die Caritas Kita gGmbH die Trägerschaft der Kita ausüben. Auch das Personal bleibt das gleiche. Aufgrund der Erweiterung des Betreuungsangebotes wird zur Inbetriebnahme der Kindertagesstätte noch ein hoher Bedarf an pädagogischen Fachkräften erforderlich sein. 

An einem Elternnachmittag am 1. Juli wurden die Eltern der Kita Münchewiese über das Vorhaben informiert.